Skip to content

Gemüse? Iieeh!

Michael erwischte mich dabei, wie ich den Hauch einer Knoblauchzehe unter die Nudelsauce mischen wollte.

"Mama, tust Du da etwa Zwiebeln dran?"

"Nein, nur Gewürz!"

"Ach so, okay!"

Geschmeckt hat es scheinbar auch, zumindest ist nichts übriggeblieben.

Echte Männer brauchen keine Pflaster

Wenn Julia eine kleinere Verletzung hat, muß auf jeden Fall ein Pflaster drauf. Das darf dann gerne auch über mehrere Tage täglich erneuert werden.
Anders Michael: Der hatte sich beim Torwarteinsatz den Ellenbogen aufgeschrammt. Die Frage nach einem Pflaster verneinte er abschätzig. "Da muß Salbe drauf und ein Verband drum!"

Ein echter Mann eben. g

Adventskalender mal anders

Die Adventszeit ist ja immer mit einer Menge Einkauferei verbunden bei der man ständig in irgendwelchen Parkhäusern nach klitzekleinen Lücken sucht, in denen man seinen fahrbaren Untersatz abgestellen kann.
Da mein Neffe Paul zur Zeit ohnehin sehr auf alles abfährt was Räder hat fand ich es hinreichend weihnachtlich auch als Adventskalender ein Parkhaus mit klitzekleinen Parklücken zu basteln.

Geburtstagskuchen

Julia hat Geburtstag und bekommt von Ikea ein Rezept für eine Geburtstagstorte. Leider zu spät, weil wir gestern bereits gebacken haben. Aber ob Sie bei den Hauptzutaten überhaupt viel von dem Kuchen essen würde ist gar nicht sicher:
es handelt sich nämlich um Haferkekse und Knäckebrot!

Treppensingen

In der Grundschule hier im Ort ist das Treppensingen sehr beliebt. Dabei versammeln sich alle Schüler der Schule im Treppenhaus um gemeinsam etwas zu singen. Diese Tradition hat sich letztens auch hier bei uns im Hause bewährt:

Michael hatte zum ersten Mal seinen Freund Luka zu Besuch und die beiden konnten sich nicht einigen, ob sie oben im Kinderzimmer oder unten im Wohnzimmer spielen sollten. Um nicht für einen der beiden Partei ergreifen zu müssen hab ich Ihnen gesagt, sie sollten sich mal in der Mitte der Geschosse auf die Treppe setzen und schon mal fürs Treppensingen üben. Nach kurzem "Lalala" waren sich beide aber schnell einig und sind im Kinderzimmer verschwunden.

Untermieter

Seit einer Woche haben unsere Kinder sich selbständig gemacht und bewohnen einen Teil unseres Wohnzimmers exklusiv mit Hausnummer und Briefkasten!

Putzfimmel

Ist Kinderarbeit auch strafbar, wenn sich die Kids selbst darum reißen?

Gestern war das Badezimmer mal wieder fällig und ich zog mit Putzeimer und Wischer bewaffnet und wenig begeistert los. Womit ich nicht gerechnet hatte waren unsere zwei Kinder, die sich in der folgenden halben Stunde förmlich den Schrubber aus der Hand gerissen haben.

Ziel erreicht!

Heute waren wir in Kerkrade in der Ausstellung "Robots!". Hier gibt es interessantes zu sehen und auch zum ausprobieren. Leider ist Kerkrade nicht direkt um die Ecke von Kervenheim und wir hatten unsere Kinder schon auf eine etwas längere Fahrtstrecke eingestimmt. Michael, der gerne mal als Ersatznavi einspringt und Fahrtrichtungsangaben ungefragt durchs Auto brüllt, fragte nach ca. 20 Minuten: "Wann sind wir denn in 'Ziel erreicht'?

Commander LaForge war übrigens auch an Bord!

Schwestern

Julia hat sich ja den Arm gebrochen und das erforderte einige Aufenthaltszeit im Krankenhaus von uns. Bei der Gelegenheit stolperte sie über ein Phänomen das etwas Erklärungsbedarf nach sich zog: "Mama, haben alle Ärzte so viel Schwestern?"
Sie hatte die Schwestern hierbei alle als Geschwister der Ärzte eingeordnet!