Skip to content

SAP, Software aus - ja, von wo eigentlich?

Einen Teil meines Berufslebens verbringe ich damit, mittels einer Software von SAP Berichtsvorlagen zu erstellen. Leider ist diese Software nicht in der Lage Graphen auf der Basis von Ergebnissen zu zeichnen, wenn so genannte Print-Time-Formulas verwendet werden, beispielsweise zur Ermittlung von prozentualen Anteilen.
Es gibt sogar eine offizielle Anleitung von SAP, wie diese Lücke durch einen fiesen Trick umgeht, indem die Werte an einer Stelle in einen Array zusammengefasst werden, um an anderer Stelle wieder zerlegt werden zu können. Aus den zerlegten Arrays kann man dann endlich den Graphen aufbauen.
Weil ich zur Anwendung dieses Würg-arounds noch Fragen hatte, habe ich mich an den Support der Fa. SAP gewandt. Gerne hätte ich meine Fragen dort auf deutsch formuliert, da auch die Fehlermeldungen meiner Version allesamt auf deutsch ausgegeben werden. Meine Anfrage ob auch deutschsprachiger Support vorhanden sei, wurde wie folgt negativ beschieden:

"[...] My suggestion would be to leverage a translation tool such as Google Translate and post the question in the corresponding SCN forum [...]"

Ob das wirklich helfen würde?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!